Freigut Thallern

.

Freigut Thallern

Bereits seit 1141 bewirtschaftet, zählt das Freigut Thallern in Gumpoldskirchen zu den ältesten Weingütern Österreichs. In den 30 Hektar Weingärten entwickeln die Trauben, im Schutz der Anhöhe des Anningers eine vollkommene Reife, eine vielschichtige Aromatik und faszinierende Mineralität. Die Bewirtschaftung der Rieden erfolgt äußerst naturnah, wobei auf die Bodenvitalität höchstes Augenmerk gelegt wird. Auf den Rebflächen des Freigut Thallerns sind überwiegend Burgunderreben sowie die speziellen Sorten der Region ausgepflanzt. Für den Besuch des Freiguts Thallern stehen im individuellen gestalteten Winzerhotel insgesamt 19 Zimmer parat.